Wirtschaft

Ab in Geras Zentrum

Städtische Gewerbeimmobilien im Herzen Geras zur Miete // Die „Elstertal"-Infraprojekt GmbH ist erster Ansprechpartner bei der Vermietung und Verpachtung von stadteigenen Räumlichkeiten

Erschienen am 18.08.2021

 

Ob Existenzgründer oder expandierendes Unternehmen, ob komplette Neuansiedlung oder Umzug am bestehenden Standort: Für Unternehmer und Start Ups, die ein Vorhaben in Gera planen und an einem städtischen Bürostandort, Einzelhandels- oder Gewerberäumlichkeiten interessiert sind, ist neben der Wirtschaftsförderung der Stadt Gera insbesondere die „Elstertal"-Infraprojekt GmbH, Gera ein guter erster Ansprechpartner. Auf der Grundlage eines Geschäftsbesorgungsvertrages verwaltet und bewirtschaftet die Gesellschaft eine Vielzahl von städtischen Immobilien. Zu ihren Aufgaben gehören neben Beratung, Abschluss und Aufhebung von Miet- und Pachtverträgen auch die Durchführung und Überwachung laufender Instandhaltungsleistungen. Dazu erklärt Oberbürgermeister Julian Vonarb: „Wir als Kommune und Eigentümer haben Einfluss auf geschäftliche Erfolge und Misserfolge und sind gerne bereit bestmöglich zu unterstützen und die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen. Gleichzeitig legen wir Wert auf ein faires und partnerschaftliches Miteinander. Leider haben wir in der Vergangenheit mit einigen Mietern und Pächtern immer wieder erleben müssen, dass vertraglich festgelegte Vereinbarungen nicht eingehalten und die Objekte unprofessionell bewirtschaftet wurden. Auch blieben Miet- und Pachtzahlungen aus." Von zukünftigen Pächtern und Mietern wünsche man sich daher vor allem Verlässlichkeit sowie eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit.

Aktuell sind folgende Gewerbeeinheiten in Gera frei:
- Geschäftsräume im Gebäude Rudolf-Diener-Straße 4, 07545 Gera (ehemaliges Café)
- Geschäfts- oder Praxisräume im Gebäude Rudolf-Diener-Straße 4, 07545 Gera (ehemalige Physiotherapie)
- Geschäftsräume im Gebäude in der Lobensteiner Straße 49, H II (ehemaliges berufliches Bildungszentrum)

Insbesondere die Vermietung der Geschäftsräume in der Rudolf-Diener-Straße, direkt neben dem Eingang zur Amthorpassage, liegt Josephine Richter, Teamleiterin der kaufmännischen Immobilienbewirtschaftung der "Elstertal"-Infraprojekt GmbH, Gera am Herzen. Auf der insgesamt 210 Quadratmeter großen Fläche, verteilt über zwei Etagen, favorisiert die Stadt die Einrichtung eines gastronomischen Betriebes, der die Innenstadt belebt, den Branchenmix fördert und zur Attraktivitätssteigerung des Bereiches beiträgt. „Die Vergangenheit hat uns gezeigt, wie erfolgreich dieser Standort bei einem gut umgesetzten Konzept für ein Café oder Restaurant sein kann – nicht zuletzt, weil es in unmittelbarer Nähe keine Anwohner gibt, die sich durch die Gäste im Außenbereich gestört fühlen könnten", bewertet Richter die Lage.

Erstkontakt: Für Fragen, weitere Informationen sowie Zeichnungen und Grundrisse der Objekte steht Josephine Richter von der „Elstertal"-Infraprojekt GmbH, Gera telefonisch unter (0365) 838 4320 oder per Mail an Info@elstertal-infraprojekt.de gerne zur Verfügung.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2021
vom 17. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 18-2021
vom 03. September