Kultur

Dreharbeiten für Spielfilm in Gera

Die Dreharbeiten für den Kinofilm IN EINEM LAND, DAS ES NICHT MEHR GIBT (AT) haben begonnen – Einschränkungen des Innenstadtverkehrs in Gera

Erschienen am 20.04.2021

Wegen Dreharbeiten zu einem Spielfilm kommt es in der Innenstadt von Gera zeitweise zu Verkehrseinschränkungen.

Am Freitag, 23. April, wird die Dr.-Eckener-Straße in der Zeit von 17 bis 20 Uhr intervallweise für jeweils maximal 3 Minuten für den gesamten Fahrverkehr gesperrt.
Am Montag, 26. April, wird die Rudolf-Diener-Straße ganztags zwischen Leipziger Straße und Humboldtstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Bewohner können in dieser Zeit ihre Fahrzeuge zum Beispiel auf den ausgewiesenen Bewohnerparkplätzen in der Zabelstraße entlang des Gymnasiums abstellen.
Am Montag, 26. April, wird die Leipziger Straße in Höhe Rudolf-Diener-Straße im Laufe des Tages intervallweise für jeweils maximal 3 Minuten für den gesamten Fahrverkehr gesperrt.
Vom 14. April bis 7. Mai werden im Bereich der Fußgängerzone Sorge und Humboldtstraße Fahrzeuge der Filmproduktion abgestellt. Die Durchfahrt für andere Fahrzeuge ist gewährleistet.

Das städtische Tiefbau- und Verkehrsamt bittet alle Fahrzeugführer um Beachtung der geänderten Verkehrsregelungen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 22-2021
vom 29. Oktober

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 21-2021
vom 15. Oktober