Kultur

Ballettgala „TanzLust" in Gera

Auf der Open-Air-Bühne neben dem Theater Gera (vor der Bühne am Park) wird die Sommersaison 2021 mit der Ballettgala „TanzLust" am Freitag, 4. Juni, 19.30 Uhr eröffnet.

Erschienen am 02.06.2021

Das Thüringer Staatsballett präsentiert Choreografien von Silvana Schröder, Nils Christe und Michel Fokine in einem facettenreichen, mitreißenden Querschnitt aus Höhepunkten beliebter Ballettabende wie „27", die „Rote Bank-Reihe", „Waiting Room" u.v.m. Dynamische Schritt- und Sprungkombinationen fesseln durch technische Präzision, Ästhetik und Ausdauer. Neben diesen zeitgenössischen Choreografien laden lyrische Tanzinterpretationen zu Werken von Ennio Morricone (Once upon a Time in America), Camille Saint-Saëns (Der Karneval der Tiere) und Henryk Mikołaj Górecki (3. Sinfonie) zum Träumen ein.


Auch humorvolle Neuinterpretationen von Auszügen des klassischen Repertoires wie „Schwanensee" oder „Romeo und Julia" beweisen einmal mehr, wie vielseitig ein tanzender Körper einsetzbar, aber auch deutbar ist. Ob schwungvolle Soli, ausdrucksstarke Duette oder kraftvolle Gruppenkonstellationen – die Lust am Tanzen kennt viele Gesichter! Aus heißen Rhythmen, eingängigen Melodien und Funkensprühenden Choreografien entsteht ein tanzlustiges Spektakel in dem vor allem eines gefeiert wird: die Freude am Miteinander!

 

Weitere Termine

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de


Wegen der erforderlichen Erfassung von Kontaktdaten ist derzeit kein Kartenverkauf über externe Vorverkaufsstellen möglich.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 13-2021
vom 25. Juni

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 12-2021
vom 11. Juni