Kultur

Erstes „InSzene"

Fünf Interessenten haben sich der Herausforderung gestellt und erste journalistische Erfahrungen gesammelt.

Erschienen am 25.07.2021

 

Was berührt, bewegt und interessiert Jugendliche am Theater? Die Teilnehmenden der Jugendtheaterredaktion haben sich eine Spielzeit lang intensiv mit dem Theater Altenburg Gera auseinandergesetzt. Sie haben den Spielplan erkundet, sich mit ausgewählten Stücken und deren Inszenierungen beschäftigt. Hintergründe wurden beleuchtet und Produktionsabläufe über lange Zeiträume aufmerksam verfolgt. Interviews mit Künstlerinnen und Künstler brachten spannende Einblicke. Und auch der Umgang mit der Coronakrise wurde thematisiert. Sogar ein kleiner Theater-Knigge wurde erarbeitet, der die Verhaltensregeln im Theater humorvoll illustriert.

Das Ergebnis ihrer Arbeit ist die erste Ausgabe des Jugendtheatermagazins „InSzene" und wird am Mittwoch, 28. Juli, 18 Uhr im Garten der TheaterFABRIK Gera öffentlich vorgestellt. Der Eintritt dazu ist frei. Alle Gäste erhalten ein druckfrisches Exemplar.

Das neue Magazin ist nach dem 28. Juli auch an der Theaterkasse erhältlich und auf der Website www.theater-altenburg-gera.de abrufbar.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2021
vom 17. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 18-2021
vom 03. September