Kultur

Im Zeichen von Dix

Das Saller Carré in Gera steht 2021 unter dem Thema 130 Jahre Otto Dix. Aktuell wird mit großformatiger Kunst an den berühmten Geraer Künstler erinnert. Die Geraer Winfried Wunderlich (l.) und Sven Schmidt (r.) haben gemeinsam mit Lutz Schneider von LichtDesign die 12. Saison der Freiluftgalerie eröffnet.

Erschienen am 01.04.2021

Es ist der Kunstzone Gera e.V. zu verdanken, dass Kunst im Carré Einkaufszentrum Reichsstraße stattfindet. Diese Open-Air-Galerie ist 65 Meter lang und 14 Meter hoch. Statt Werbung ist hier seit über zehn Jahren Kunst zu sehen. Neben den Geraer Künstlern Peter Oehler, Sven Schmidt und Winfried Wunderlich sind Werke von verschiedenen nationalen und internationalen Künstlern zu sehen. Momentan organisiert die Kunstzone Gera ihre jährliche Gruppenausstellung zum Thema „Antrieb Dix". Diese soll im Sommer in der Galerie M1 am Mohrenplatz stattfinden. 

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 08-2021
vom 16. April

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 07-2021
vom 02. April