Kultur

Jung, Alt, Sopran, Tenor, Bass

Die Chorvereinigung Cantabile e.V. sucht Mitstreiter

Erschienen am 21.07.2021

Endlich ist es wieder soweit – unter dem Motto „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", startet Cantabile wieder voll durch.
Während des Lockdowns war der Verein nicht untätig. Unter dem Namen 4G wurde innerhalb der Chorfamilie ein neuer Chor ins Leben gerufen. 4G – das heißt „vier Generationen - ein Chor" oder „fo(u)r Gera". 

Mithilfe von bundesweiten Fördermitteln (gefördert von Deutsche Chorjugend, Aktion Mensch und Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V.) im Rahmen des Projektes „Together – Chor.leben" setzt dieser Projektchor ein ganz neues Zeichen. 

Bisher gab es weit über die Grenzen Geras hinaus noch keinen Chor, in welchem Jung und Alt gemeinsam musizieren. Mit frischen, knackigen Liedern aus dem Pop und Gospelbereich darf der Neunjährige, neben der rüstigen Dame mit mehr als 50jähriger Musikerfahrung singen. Und dabei ist es unerheblich wie die Stimme ist. Wichtig ist, dass sich jeder wohl fühlt. Es sind ALLE willkommen, die Spaß am Singen, Spaß an der Freude und einfach nur Spaß daran haben, wenn sich 4 Generationen einem Interesse hingeben.


Noch zu Jung? Kein Problem!
Nach den Sommerferien dürfen sich die Kleinsten im neugegründeten Kinderchor ausprobieren. Und das nicht nur stimmlich! Eine kleine Auswahl an Musikinstrumenten findet schon seit jeher Begeisterung bei den Kids und wird gern eingesetzt. Die Kids lernen somit nicht nur Ihre Stimme einzusetzen, sondern entwickeln generell einen ersten Geschmack für Musik als solche. Geleitet wird der Kinderchor von Florian Selle.


Natürlich haben wir auch noch unseren Kammerchor für Singende ab 18 Jahren, geleitet von Lukas Gebelein. Hier wird nicht „Hoch auf dem gelben Wagen" oder „Kein schöner Land..." gesungen, sondern in erster Linie Spitzenkompositionen klassischer und zeitgenössischer Komponisten.


Und dabei hat Cantabile selbst einen begnadeten Komponisten und Chorleiter an der Seite. Jonas Kraft, Student der HfM Leipzig und Wunderkind der Musik, setzt derzeit mit seiner Eigenkomposition „Viva la musica" Maßstäbe.
Wer sich gern einmal eine Probe anschauen und zuhören möchte, ist jederzeit herzlich willkommen.
Unsere Probenzeiten während der Sommerferien:


4G // montags // 18 bis 19 Uhr 

Kammerchor // montags // 19.15 bis 20.45 Uhr

Proberaum:
Rudolf-Diener-Straße 4 // 07545 Gera
www.cantabile-gera.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 25-2021
vom 26. November

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 24-2021
vom 12. November