Kultur

Spiel die erste Geige

Claudia Stillmark lädt zum gemeinsamen Musizieren in die Kirche ein – Ab 14. September geht‘s los

Erschienen am 03.09.2021

Auch wenn so mancher Ton vielleicht noch etwas schief klingt, du aber das Musizieren als deine Leidenschaft entdeckt hast und selbst bereits ein Instrument spielst, dann solltest du dich für das neu gegründete Kinder-Kirchen-Orchester (KiKiO) anmelden. Dieses startet mit einem Kennenlernen, dem Herausfinden, wer welches Instrument spielt und den ersten Proben am 14. September, 16 Uhr in der Winterkirche der Johanniskirche. „Zusammen musizieren macht Spaß, es entstehen Freundschaften und es klingt einfach viel besser", weiß Vollblutmusikerin und Initiatorin des Projektes, Claudia Stillmark. 

Als Cellistin und freischaffende Musikerin spielt sie nicht nur Konzerte im Theater Altenburg-Gera, sondern ist als Celli Duo oder im Ensemble auf den Bühnen unseres Landes unterwegs, gibt ihr Wissen und Können gern im Unterricht weiter, ist als Dozentin tätig und überlegt zusätzlich, wie sie sich und ihre Leidenschaft in der Kirchgemeinde einbringen kann. Zusammen mit Kantor Martin Hesse wurde die Idee des Orchesters geboren, mit dem man Kinder begeistern will. „Ich konnte in meinem Leben viele Erfahrungen in den Kreisen eines Orchesters sammeln und kann sagen, dass mir das Musizieren in der Gemeinschaft viel gebracht hat. Allein weiß man nach einiger Zeit nicht mehr, warum man das Ganze überhaupt macht. In der Gruppe fällt nicht nur das Lernen leichter, sondern durch die Vielzahl an Instrumenten und Charakteren kommt immer frischer Schwung ins Geschehen", so Stillmark die noch hinzufügt: „Zudem wollen wir ja nicht nur üben, sondern später auch bei Gottesdiensten, Gemeindefesten und anderen Veranstaltungen auftreten. Gemeinsame Projekte mit anderen Orchestern sind ebenfalls denkbar. So kommt man herum, kann die gespielte Musik in die Welt hinaustragen, erlebt in der Gemeinschaft immer wieder Neues und lernt neue Menschen und neue Seiten an sich selbst kennen". 

Jeder der mitmachen will, ist willkommen. Voraussetzung ist, dass man nicht älter als 14 Jahre ist und bereits ein Instrument spielt. Egal ist aber, welches Instrument ihr spielt, denn Claudia Stillmark setzt nicht darauf, dass ein Orchester mit traditioneller Besetzung entsteht. Also egal ob Blockflöte, Gitarre, Schlagzeug, Klavier oder Geige, das Team freut sich, wenn ihr mitmacht. Perfekt sein muss niemand, denn noch ist kein Meister vom Himmel gefallen und Claudia hilft gern dabei, eine Lösung zu finden. Das KiKiO ist einmalig und deshalb hat es sich Claudia auch zur Aufgabe gemacht, dass sie allen auch die passende Musik zum Instrument schreibt und Noten und Arrangements zusammenstellt. Das KiKiO ist ein Angebot der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Gera, welche alle Kosten trägt. Das Angebot ist für alle teilnehmenden Kinder kostenlos. Start ist am 14. September, 16 Uhr. Unter ☎ 77374775 oder unter ☎ (0151) 67327132 wird um Voranmeldung gebeten. Reinschnuppern ist ebenfalls erwünscht und gern gesehen.

 

Lars Werner

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2021
vom 17. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 18-2021
vom 03. September