Wirtschaft

Neue Bäckerei-Fachkräfte

Sechs der zwölf frisch gebackenen Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei präsentieren nach ihrer bestandenen Prüfung ihre Büffet-Arrangements. Foto: Lea Porsch

Erschienen am 26.06.2024| Jahrgang: NG 13/24

Gera (NG). Die Aufregung war groß bei den 13 angehenden Fachverkäufern im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei bzw. Konditorei, als die abschließende Facharbeiterprüfung anstand. Geprüft wurde aufgrund der Vielzahl der Prüflinge an zwei Tagen. Alles Wissen aus drei Jahren Lehrzeit war gefragt, um die Prüfungsaufgaben zu meistern.
Zunächst sollten sich die angehenden Facharbeiter in eine alltägliche Arbeitssituation versetzt fühlen, in der ihre Bäckerei eine Sonderaktion zum Thema Teegebäck plant. Dazu musste eine Geschenkverpackung gepackt, Preisschilder und Aushänge geschrieben sowie ein Aufsteller beschriftet werden. Rechtschreibung/Grammatik, Sauberkeit und Fingerfertigkeit galten als besonders essenziell, ehe zum Beratungs- und Verkaufsgespräch gebeten wurde. Die jungen Frauen und ein Mann mussten sich verschiedenen Kunden in einem 45-minütigen Gespräch stellen. So wurde unter anderem über Inhaltsstoffe aufgeklärt, mögliche Allergien abgefragt und Zusatzkäufe empfohlen. Nebenbei musste auch noch eine anlassbezogenen Kuchenplatte verpackt werden.
Schlussendlich durften die Azubis noch ein Frühstücksarrangement für zwei Personen sowie ein Grillbüffet anrichten. Hierbei wurde sogar an den Ofen gebeten, da zwei unterschiedliche Snacks herzustellen waren. Leckere überbackene Apfelbaguettes mit Ziegenkäse und Pinienkernen, Bruschetta mit Tomate-Mozzarella oder sommerliche Hefeteigteilchen mit Pilzen und Zucchini warteten auf die Gaumen der ehrenamtlichen Prüfer zur finalen Bewertung. Bäcker- und Konditormeister Mario Gräfe, Sissy Langguth und Jeannette Beyküfner, beide Arbeitnehmevertreterinnen sowie Berufsschullehrerin Christiane Ludwig achteten auf Anordnung, hygienische Grundregeln, die Einhaltung des vorab erstellten Ablaufplans sowie auf die Arbeitsweise und den Geschmack der Snacks. Schließlich durften sich zwölf der 13 Prüflinge über ihre bestandene Facharbeiterprüfung freuen.
Freuen dürfen sich nun auch die Ausbildungsbetriebe und Kunden über ihr neues und kompetentes Fachpersonal in den Filialen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 14-2024
vom 10. Juli

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 13-2024
vom 26. Juni