Politik

Ortspauschale verteilt

Neben der Verteilung der Gelder wurden auch zwei weitere Ortsteile beschlossen

Erschienen am 07.05.2021

Der Geraer Stadtrat hat die Verteilung der Ortspauschale beschlossen. Rund 38.000 Euro werden auf die 17 Ortsteile aufgeteilt. Die Höhe der jeweiligen Pauschale richtet sich nach der Einwohnerzahl. Demnach erhält der kleinste Ortsteil Naulitz 430 Euro und Untermhaus rund 5.000 Euro. Ebenfalls hat sich der Stadtrat für die Gründung weitere Ortsteile ausgesprochen.

Auf Beschluss des Stadtrates dürfen sich nun auch für Debschwitz und Dürrenebersdorf/Langengrobsdorf Ortschaftsräte finden. Dafür nimmt die Stadtverwaltung nun einmalig rund 6.000 Euro und jährlich rund 74.000 Euro mehr in die Hand. Neben der Anmietung und Ausstattung geeigneter Räume kommt den beiden neuen Ortsteilen künftig nun auch die Ortspauschale und Aufwandsentschädigung für Ortschaftsrat und Ortsteilbürgermeister zu gute.

 

 

Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Asgabe am 14. Mai.

 

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 13-2021
vom 25. Juni

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 12-2021
vom 11. Juni