Kultur

Sie findet statt!

Zur Fête de la Musique in den Hofwiesenpark

Erschienen am 11.06.2021

Sie wird stattfinden, anders als sonst aber sie wird es. Dafür haben die Macher der Geraer Fête de la Musique, der Verein „Musik für Gera" alles getan. „Einziger Unterschied zu den Jahren davor: das diesjährige Musikfest findet nicht auf den innerstädtischen Straßen statt, sondern im Hofwiesenpark. „Für 8.000 Gäste, die Zu- und Abströme müssen kontrolliert werden, haben wir die Genehmigung erhalten. Sechs Bühnen verteilt im Park werden Musik aller Genres liefern. Allerdings müssen wir in diesem Jahr z.B. auf Fanfarenzüge verzichten", freut sich Lothar Hoffmann dennoch. Denn es war eine immensive Aufgabe für die ehrenamtlich agierenden Organisatoren, alle Auflagen und Hürden zu meistern. So müssen für den Park weitere Toiletten und die Versorgung gesichert werden, die sonst im Zentrum von den ansässigen Gastronomen übernommen wird. „Ich bin sehr stolz, dass wir im Team und dank der Erfahrung von Christan Gübner die Fête stattfinden lassen können. Nicht zu vergessen, die vielen Sponsoren, die uns finanziell unter die Arme greifen." 

Am 21. Juni, 15 bis 21 Uhr, lädt der Hofwiesenpark zum genussvollen Musikhören ein.

 

Foto: Die WIR! trägt zum Gelingen der Fête de la Musique bei (v.l.n.r.): Uwe Klinger und Matthias Lack (WBG „Glück Auf"), Antje Schmeißer, Prokuristin WG „Neuer Weg" und Andreas Schricker (WBG „Aufbau") spenden 2.000 Euro an Lothar Hoffmann (2.v.r.). 

 

Fanny Zölsmann

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 13-2021
vom 25. Juni

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 12-2021
vom 11. Juni