Wirtschaft

Steigende Studentenzahlen sprechen für Gera

Von links: Frau Prof. Dr. Luck-Sikorski (Präsidentin der Hochschule), Frau Bärthel (Volksbank Gera-Jena-Rudolstadt), Frau Glandien, Frau Neß (bd. Stipendiatinnen), Herr Wendrich (Studenten-Förderverein)

Erschienen am 06.05.2022

Gera (NG). Der Studenten-Förderverein Gera e.V. hat im Rahmen der Immatrikulationsveranstaltung an der SRH Hochschule Gesundheit Gera wieder zwei Deutschland-Stipendien im Gesamtwert von 7.200 € vergeben. Dabei erhalten die Studierenden jeweils 300 € pro Monat über ein Jahr. Die Finanzierung eines Stipendiums konnte gesichert werden u.a. durch eine Spende der Volksbank Gera-Jena- Rudolstadt. Der Bund übernimmt dabei 50 % der Finanzierung. Diesjährige Stipendiaten sind Jane Glandien und Katharina Neß verliehen worden. Ebenfalls erfreulich ist, dass die Bildungseinrichtung ohne größere Rückgänge der Studentenzahlen durch die Pandemie gekommen ist. So haben sich auch jetzt zum Sommersemester wieder ca. 100 Studierende in der Hochschule angetragen.
Damit lernen an der Hochschule nun mehr 1.500 junge Menschen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 16-2022
vom 12. August

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 15-2022
vom 29. Juli