14. Oktober 2021

Plauderstündchen

„Plauderstündchen" in der TAG Geschichtswerkstatt Gera-Lusan: Die Straßennamen der Stadt Gera von A bis Z - Ihre Geschichte und Geschichten mit Manfred Taubert

Am Donnerstag, 14. Oktober, 17 Uhr, stellt Manfred Taubert in der TAG Geschichtswerkstatt in Gera-Lusan, Kastanienstraße 7, das Buch „Die Straßennamen der Stadt Gera von A bis Z" vor und berichtet über die Geschichte der Straßennamen und deren Geschichten.

Die erste Auflage dieses Buches von Siegfried Mues erschien 2006. Nach kurzer Zeit war es ausverkauft und selbst in Antiquariaten und im Internet war es schon lange nicht mehr erhältlich. Seit Jahren kam immer wieder die Frage nach einer Neuauflage auf. Bei öffentlichen Vorträgen des Fördervereins „Stadtmuseum Gera e.V." zu Straßennamen in Gera war zu erkennen, dass eine große Nachfrage zu diesem Werk besteht.

In den vergangenen 14 Jahren hat sich in Gera vieles verändert. Im Jahr 2006 enthielt das Straßenregister der Stadt Gera 740 Eintragungen, 2020 waren es 761.

Nach zweijähriger intensiver Arbeit erschien 2020 die zweite Auflage des Buches. Rund 500 kleinere und größere Änderungen wurden eingearbeitet.

Als besonderes „Highlight" kann man das Foto der Villa Luboldt/Biermann in der „Leibnizstraße" bezeichnen. Dieses Foto der Villa bereichert erst seit kurzer Zeit den Bestand des Stadtmuseums und wurde nun erstmalig in der spannenden Neuauflage veröffentlicht.

Bei Interesse kann das Buch zu dieser Veranstaltung auch erworben werden.

 

 

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 22-2021
vom 29. Oktober

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 21-2021
vom 15. Oktober