Wirtschaft

Von Immobilien zu „BH Träumen“

Sylvia Meier hat in der Reichsstraße 55 ihr ganz eigenes Geschäft eröffnet. Die 59-jährige Sylvia Meier hat ihren Laden „BH Träume“ in der Geraer Reichsstraße eröffnet. Foto: Jens Lohse

Erschienen am 21.09.2022

Von Jens Lohse Gera (NG). 

Sie öffnet die Tür zu ihrem Geschäft und hat gleich ein warmes Lächeln für ihre Gäste parat. Sylvia Meier ist eine Frohnatur. Im Juni eröffnete sie ihren Laden „BH Träume" in der Geraer Reichsstraße 55 und erfüllte sich damit zugleich selbst einen Traum. Mehr als 15 Jahre mit Zweitwohnsitz in Dresden in der Immobilienbranche in Mittelsachsen zuständig, wollte die gebürtige Geraerin ihren Wurzeln wieder näher kommen. „Auch nach der Corona-Krise geschieht bei uns in Sachen Immobilien jetzt vieles online. Dadurch fallen Fahrzeiten weg. Ich habe meine Wohnung in meiner Lieblingsstadt Dresden aufgegeben, dadurch Kosten für mein Ladengeschäft in Gera gespart. In fünf Minuten bin ich mit dem Fahrrad hier und kann die Kunden auch nach 18 Uhr oder am Wochenende beraten", verrät sie und ergänzt: „Meine Familie hat mich in meinem Vorhaben bestärkt. Ich bin sehr entspannt, betreibe das Geschäft quasi ohne Druck nebenbei. Seit 2004 bin ich selbstständig. Ich brauche eine Beschäftigung, auch wenn ich später mal in der Ruhestand gehe.". Und der Bedarf ist enorm. „In den ersten drei Monaten wurde ich von den Kundinnen förmlich überrannt", erzählt die 59-Jährige, deren Kundschaft bis aus Pößneck oder Chemnitz zu ihr kommt. Sogar Hautärzte schicken ihre Patienten mit Intertrigo zu ihr. Sätze wie „Ach Frau Meier, ist das bei Ihnen schön", bekam sie schon des Öfteren zu hören. Sylvia Meier hat in ihrem „BH Träume"-Laden keine festen Öffnungszeiten. „Die Kundinnen vereinbaren mit mir einen Termin, an dem ich mich dann ausschließlich ihnen widmen kann. Die Kundin ist dann quasi bei mir Königin", sagt Sylvia Meier, die bei verschiedenen Anbietern aus 280 verschiedenen Größen wählen kann. Ihre Zielgruppe sind Frauen, die denen die BH´s von der Stange nicht oder nicht mehr passen. „Ich muss mir den Laden nicht mit Büstenhaltern voll packen. Ich habe Modelle da, um die passende Größe zu ermitteln. Haben wir etwas gefunden, bestellen wir es zu einem sehr akzeptablen Preis", erklärt die Geraerin das Prozedere, deren Laden schon viele anfangs erstaunte und dann sehr glückliche Kundinnen verlassen haben. „Das Ganze macht mir unheimlich viel Spaß. Ich komme aus dem Einzelhandel, habe nach einer Ausbildung zur Elektronikerin bei der HO als Verkäuferin gearbeitet und in der ´Wäschetruhe' oder der ´Dame' erste Erfahrung auf dem Gebiet gesammelt", erzählt Sylvia Meier über ihre beruflichen Anfänge. Nun schließt sich dieser Kreis mit den „BH Träumen" in der Reichsstraße 55.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2022
vom 23. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 20-2022
vom 23. September