Event

Talk im Loft

04. Dezember 2023
Beginn: 18:57 Uhr

Lokalität: Loft der RSG GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft,
Anschrift: Arminiusstraße 28, 07548 Gera
TICKETS

Sehr geehrte Damen und Herren, wir starten am 04.12.2023 mit einer kleinen Veranstaltungsreihe „Talk im Loft“, die sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen richtet. Mit knackigen Vorträge in gemütlichem Rahmen greifen wir aktuelle Themen auf, die viele Betriebe gerade beschäftigen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere nächste Veranstaltung am 4. Dezember zum Thema „Mehr Netto vom Brutto- ja, das geht“ in Ihren Veranstaltungskalender mit aufnehmen könnten. In der Anlage haben wir alle wichtigen Informationen für Sie zusammen gefasst und ein Instagram-taugliches Bild und ein Bild im Querformat beigefügt. Wenn Sie Fragen haben oder gern ein anderes Bildformat wünschen , sprechen Sie uns bitte an. Hier der Text zur Veranstaltung: “Mehr netto vom Brutto - das geht! In vielen Branchen fehlen Arbeitskräfte und im Kampf um neue Mitarbeiter gewinnen oft die attraktivsten “Benefits”. Das bringt nicht selten Unruhe mit sich, wenn neue Mitarbeiter Extras fordern, die bestehende Mitarbeiter nicht zur Verfügung haben. Mehr Lohnkosten belasten auch die Liquidität eines Unternehmens. Steuerberaterin Jacqueline Daute geht in ihrem Vortrag der Frage nach, wie Lohngerechtigkeit für alte und neue Mitarbeiter möglich ist und für Unternehmen bezahlbar bleibt. Frau Bauer, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht wird den Vortrag durch arbeits- und vertragsrechtliche Aspekte ergänzen. Sie nimmt die Zuhörer mit in ihren Beratungsalltag und zeigt, wie das von ihr entwickelte 4-Schritte Konzept mehr netto vom Brutto beim Mitarbeiter schafft und parallel die Firmenfinanzen deutlich entlastet werden. Veranstaltungsort: Loft, Arminiusstraße 28, 07548 Gera, Beginn 18.57 Uhr Kosten: 10 Euro

Mehr Informationen
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 04-2024
vom 21. Februar

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 03-2024
vom 07. Februar