Gesellschaft

TelefonSeelsorge 0800-1110111

Die Leiterin der TelefonSeelsorge Ostthüringen ist Christiane Sachse. Foto: Diakonie

Erschienen am 19.12.2023| Jahrgang: NG 26/23

Gera (NG). Wer sind die Menschen, die zuhören und deren Stimmen schon manchem aus der Krise geholfen haben? Und wer ruft die 0800-1110111 an? Sind es vor allem Einsame? Oder psychisch Erkrankte? Oder Menschen in Lebenskrisen? Wie werden die Ehrenamtlichen in der Telefonzentrale geschützt, und wie verarbeiten sie solche Erfahrungen? 

Die Leiterin Christiane Sachse war vor einigen Wochen in der Akademie und erzählte von ihrem Alltag. Wie gewinnt sie Leute, die den Tag über oder auch nachts am Telefon sitzen und Menschen zuhören, die niemanden haben oder in einer Krise niemanden wissen, mit dem sie sonst reden können. 

Die TelefonSeelsorge Ostthüringen bietet mit den Standorten Jena und Gera seit über 60 Jahren Menschen in Not- und Krisensituationen kostenfrei und anonym telefonischen Beistand an. 

Getragen und weiterentwickelt wurde die TelefonSeelsorge in Jena und Gera lange Zeit von zwei Vereinen. Seit dem 1. Juli 2017 wird diese Arbeit nun unter dem gemeinsamen Dach der TelefonSeelsorge Ostthüringen fortgesetzt und weiter ausgebaut. Träger ist die DO Diakonie Ostthüringen gGmbH. 

Auch wenn die Mitarbeitenden sich ehrenamtlich in der TelefonSeelsorge Ostthüringen engagieren, fallen Kosten für Aus- und Weiterbildung, Supervision, Dienststellenmiete und vieles mehr an, die aus Fördermitteln und Spenden finanziert werden müssen. 

Unterstützen Sie die Arbeit gern mit einer Spende auf folgendes Spendenkonto der DO Diakonie Ostthüringen gGmbH: IBAN: DE39 5206 0410 0008 0300 30; Verwendung: TelefonSeelsorge Evangelische Bank eG 

Setzen Sie sich gerne mit der Diakonie in Verbindung, wenn Sie in einer öffentlichen Einrichtung, Apotheke, Arztpraxis oder an einem anderen Arbeitsort beschäftigt sind, an dem Sie gerne über das Angebot der TelefonSeelsorge informieren möchten.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 04-2024
vom 21. Februar

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 03-2024
vom 07. Februar