Aktuelles

Am 14. und 15. Mai ist Autofrühling

Autoschau in Ostthüringen - leider nicht mehr im KuK (Archivbild Kfz-Innung Gera)

Erschienen am 06.05.2022

Gera (NG). Es ist der dritte Anlauf für die große Autoschau in Ostthüringen! Wegen der verordneten Schließungen und Einschränkungen kann der 28. Geraer Autofrühling erst nach zweijähriger Pause stattfinden. Und im Laufe der Zeit hat sich eine weitere, einschneidende Veränderung ergeben: Wegen der brandschutztechnischen Auflagen kann der Kultur- und Kongreßzentrum nicht mehr als Ausstellungsort genutzt werden.
Aber alles andere ist auf Erfolg getrimmt und durchorganisiert. 17 Unternehmen wollen die neuesten Modelle zeigen und den Besuchern moderne Formen der individuellen Mobilität vorstellen und kaufgerecht präsentieren. Die Zahl der Autoanmeldungen ist zwar rückläufig und auch an den Tankstellen kommt keine Euphorie auf - ein durchaus schwieriges Umfeld. Aber genau um Mut zu machen und Chancen zu zeigen finden sich die Händler unter dem Dach der Kfz-Innung Ostthüringen zusammen. Eine Wachstumsbranche stellt auf dem Marktplatz vor: Die Landesamt für Statistik meldet einen bemerkenswerten Zuwachs der Zulassungen für Ferienmobile.
In der Innenstadt sind erweiterte Flächen reserviert, der Eintritt ist frei, die Veranstaltungen sind jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Sonntag ist einkaufsoffen und wird die Attraktivität unserer Innenstadt noch mehr steigern. Gastronomen und Händler erwarten die Geraer und ihre Gäste zum Bummeln, Schauen und Genießen. Alle haben große Hoffnungen.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 24-2022
vom 02. Dezember

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 23-2022
vom 18. November