Wirtschaft

Sylvia Meier hat sich ihren Traum erfüllt

Die 60-jährige Sylvia Meier feiert mit ihrem Laden „BH Träume“ in der Geraer Reichsstraße 55 ihr einjähriges Jubiläum. Foto: Jens Lohse

Erschienen am 28.06.2023

Von Jens Lohse 

Gera (NG). Am 17. Juni 2022 hatte Sylvia Meier ihre „BH-Träume" in der Geraer Reichsstraße 55 eröffnet. Nach einem Jahr zog sie nun eine überaus positive Bilanz. „Es ist viel passiert. Ich habe ganz viele nette Kunden, die immer wiederkommen und mich weiterempfehlen. Zwei BH-Geschäfte haben in Gera im letzten Jahr geschlossen. Ich bleibe!" macht sie eine klare Ansage. 

In ihrem Laden herrscht ein ganz besonderes Flair. Es gibt keine festen Öffnungszeiten. Die Terminabsprache erfolgt telefonisch oder auch online, was dazu führt, dass jede Kundin ganz individuell betreut wird. 

Kommt man ins Geschäft stehen dort erst einmal zwei bequeme Sofas im geschmackvoll eingerichteten Empfangsraum. Der Verkaufsbereich befindet sich hinter einem kleinen Vorhang. „So können wir in Ruhe etwas aussuchen. Da steht nicht schon die nächste Kundin dahinter und drängelt", sagt Sylvia Meier, die vor kurzem ihren 60. Geburtstag gefeiert hat. Von Geschenken sollten ihre Gäste absehen. Statt dessen stellte sie zum wiederholten Male eine Spendenbox für Ben-Luca aus Kretzschau auf, um dem behinderten Jungen eine weitere Delfin-Therapie zu ermöglichen. Eine stattliche Summe kam zusammen, die sie in Bälde den Eltern überbringen wird. 

Doch zurück zum Laden: „Viele kommen zu mir, die noch nie etwas passendes gefunden haben. Bei mir kann man aus 280 verschiedenen BH-Größen aller Hersteller auswählen. Zudem habe ich mittlerweile eine pfiffige Schneiderin gefunden, die die Besonderheiten der Natur mit zusätzlichen kleinen Abnähern verschleiern kann", verrät Sylvia Meier. 

In Kooperation mit einer Modeboutique in Werdau hatte sie jüngst ihre Kundinnen zu einer Modenschau eingeladen. „Ein schickes Kleid sieht nur gut aus, wenn auch das Darunter passt", weiß die 60-Jährige, der man ihr Alter nicht ansieht und für die ihre „BH-Träume" immer noch ein Hobby sind. Freilich sorgt sich Sylvia Meier darum, angesichts der allgemeinen wirtschaftlichen Lage in Deutschland ihr Geschäft mittelfristig erhalten zu können. Deshalb hat sich mit Blick auf die steigenden Betriebskosten für die Energie die Vorauszahlungen etwas angehoben. In Kürze will sie auf Energiesparlampen umrüsten. „Aber das wichtigste für mich ist, dass mir meine Kundinnen treu bleiben und immer wieder neue hinzukommen, weil ich weiterempfohlen werde. Das macht mich glücklich", so Sylvia Meier abschließend.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe

Nr. 12-2024
vom 12. Juni

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Extrablatt
vom 05. Juni