Kultur

Erfolgreiche Frühlingskonzerte der Musikschule

Frühlingskonzert der Musikschule „Heinrich Schütz“ Foto: Stadt Gera

Erschienen am 17.04.2023

Gera (NG). Der Frühling hält nicht nur in der Natur Einzug, sondern lässt auch die künstlerischen Aktivitäten in der Städtischen Musikschule endlich wieder sprießen. Insbesondere die verschiedenen Ensembles der Musikschule „Heinrich Schütz" begannen in den letzten Wochen wieder zu erblühen. Erste Resultate der gemeinsamen Probenarbeit waren jüngstim Rathaussaal zu erleben. 

Es musizierten die Kinderstreichorchester 1 und 2 unter Leitung von Bettina Formella und Carolin Heil, das neugründete Kinder- Gitarrenorchester unter Leitung von Rebeca Oliveira, das generationenübergreifende Family-Orchester unter Leitung von Peter Wiegand, das Zupfensemble sowie das Mandolinenquartett unter Leitung von Renate Warnstedt und das Blockflöten- und Gemshorn-Ensemble unter Leitung von Marion Franke. Unter den ca. 80 Mitwirkenden befanden sich außerdem fünf Tänzerinnen aus den Ballettklassen von Elvira Irmatova und Igor Irmatov, sowie die Solisten Maria Mühlig (Klavier/Klasse Astrid Steinhöfel), Nadal Khairi Kamo (Keyboard/Klasse Thomas Sehnert), Emily Waldenmaier (Violoncello/Klasse Antonio Clavijo), Stella-Ivonne Heiland (Klavier/Klasse Astrid Steinhöfel) sowie das Duo Meeri Einax (Gesang/ Klasse Katrin Rieger-Loeck) und Eva Koch (Klavier/Klasse Astrid Steinhöfel). 

Die Musikschülerinnen Milla Stüwe und Emily Waldenmaier führten durch das Programm, in dem das Publikum „Auf Flügeln des Gesanges" schweben, „Wilde Ponys" galoppieren oder bezaubernd tanzende Kirschblüten sehen bzw. hören konnte.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 14-2024
vom 10. Juli

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 13-2024
vom 26. Juni