Gesellschaft

Köstritz lädt zum Dahlienfest ein

43. Auflage findet „mit Sicherheit anders statt” – Los geht es am 10. September

Erschienen am 03.09.2021

Bereits zum 43. Mal feiert im September Bad Köstritz das Dahlienfest. Wie im vergangenen Jahr zwar coronabedingt mit einigen zusätzlichen Hygieneregeln doch Bürgermeister Oliver Voigt versprach, dass auch das diesjährige Fest vom 10. bis 12. September den Köstritzern und ihren Gästen viel bieten wird. Lutz Köhler von der Veranstaltungsagentur COLLAGE ist optimistisch, dass im nächsten Jahr mehr Lockerungen möglich sind. Trotzdem kann er schon in diesem Jahr auf ein tolles Programm verweisen. 

Veranstaltungsorte sind wieder die OpenAir Bühne am Biergarten im Palaishof, die Heinrich-Schütz-Straße und der Bierwagen auf dem Markt. Wie in jedem Jahr wird auch in das Heinrich-Schütz-Haus, Haus des Gastes, Julius-Sturm Gedenkzimmer, Gartenbau „Paul Panzer" mit Dahlien-Café eingeladen. Natürlich ist der Eintritt frei. Bereits am Freitagabend gibt es 19 Uhr Livemusik auf der Open Air Bühne im Palaishof mit „Radig" aus Weimar und gegen 21 Uhr wird der Wunschfilm aus einem Leservotum gezeigt. Der Sonnabend beginnt auf der OpenAir Bühne, 13 Uhr, mit dem Musikverein Tautenhain unter dem Motto modern, volkstümlich, traditionell. Dazu gibt es Informationen zum 43. Dahlienfest. 13.15 Uhr wird das 43. Dahlienfest durch den Bürgermeister offiziell eröffnet und die neue Dahlienkönigin wird in ihr Amt eingeführt. Wie üblich wird der Bürgermeister zu diesem Anlass ein Bierfass anstechen und mit Ehrengästen Freibier ausschenken. Weiter geht es mit dem Tautenhainer Musikverein und gegen 15.30 Uhr ist Sängerin und Moderatorin Katarina Herz zu erleben. Jo Herz zeigt eine einzigartige Handpainting-Show. Bis Mitternacht gibt es Musik in gemütlicher Runde. 

Als Zweiter Veranstaltungsort geht es auf dem Markt unter dem Motto Musik am Bierwagen von 14 bis 19.30 Uhr zur Sache mit Musik und Showexpress, Be-Flügelt–Klaviere einmal anders und Quadro Beats die Schlagzeugschule. Am Sonntag, 12. September, beginnt 9.30 Uhr der Festgottesdienst am Dahlienbogen im Park. Bei Regenwetter wird dazu in die Kirche St. Leonhard eingeladen. Auf der Open Air Bühne werden, 10.30 Uhr, mit Blasmusik und Bier sowie bester Laune drei „B" traditionell von den Blasorchester Elstertal e.V. versprochen. Ebenfalls eine Tradition sind die Thüringer Klöße mit Rinderroulade und Rotkohl, die es ab 12 Uhr geben wird. Wie man überflüssige Pfunde loswerden kann, zeigt die Tanzschule Paunack gegen 14 Uhr mit ihrer Show, 14.30 Uhr, ist mit Franziska die erste Sommerhitkönigin der ARD Sendung „immer wieder sonntags" zu erleben und 16.30 Uhr wird das Ergebnis der Wahl zu schönsten Dahlie mit Katrin und Dirk Panzer bekanntgegeben. Am Veranstaltungsort Bierwagen am Markt sorgen von 11.30 bis 16 Uhr der Fanfarenzug Gera, Musik und Showexpress und die Ritter-Jatz-Bänd Quatro Beats für Stimmung und gute Laune. Als besonderes Angebot bietet die Köstritzer Schwarzbierbrauerei am Sonntag von 10 bis 16 Uhr am „Tag des offenen Denkmals" Besichtigungen des Historischen Sudhauses.

 

Jürgen Fleischhack

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2021
vom 17. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 18-2021
vom 03. September