Sport

Steinigers 117 Tore bleiben unerreicht

Eric Geisler ist 2021/22 aktivster Spieler und bester Torschütze bei OTG 1902 Gera. Eric Geisler war 2022 aktivester Spieler und bester Torschütze bei OTG 1902 Gera. Foto: Malinka

Erschienen am 26.08.2022

Von Manfred Malinka 

Gera (NG). Die Zeit nach Beendigung einer Saison ruft in vielen Bereichen immer wieder die Statistiker auf den Plan. Auch und vor allem bei den Fußballern von OTG 1902 Gera ist das so. Eine einzigartige Statistik führt der Verein aus der Geraer Ostvorstadt, die bis ins Jahr 1960 zurück geht, als der Verein noch BSG Einheit, später BSG und TSG Metall und seit der Wende OTG 1902 heißt. Für die Vereinsstatistik, die die Spieler mit den meisten Einsätzen in einer Saison, die besten Torschützen, aber auch die meisten Roten Karten und die meisten Eigentore aufweist, waren anfangs Hans-Joachim Obst (bis 1980), später Gerhard Geisler und Horst Neuhäuser, der auch weiter in Schriftform die Statistik führt und digital jetzt Sven Geisler verantwortlich. In der Rubrik „Aktivster Spieler" lag in diesem Jahr der 25-jährige Eric Geisler aus der 1. Männermannschaft vorn, die in die Kreisliga aufgestiegen ist. Eric spielt seit seinem vierten Lebensjahr Fußball für OTG. In dieser Saison 2021/22 kam er auf 31 Einsätze und gewann zugleich die Wertung des besten Torschützen (41 Treffer). Er ist damit in der internen OTG-Aufrechnung erst der vierte Spieler, der beide Wertungen in einem Spieljahr gewann. 1979 und 1982 gelang das schon einmal Jens Gündel, 1992 Steffen Auerbach und 1997 René Steiniger. Letzterer ist mittlerweile Spielertrainer bei Wismut Gera II und liegt mit seinen 117 Toren von 1997 bei 51 Spielen wohl für immer uneinholbar vorn. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass 2010, 2011 und 2012 jeweils dieselben Spieler ihre Wertung gewannen. Daniel Zschille wurde drei Mal in Folge aktivster Spieler und Leon Stein in diesen drei Jahren bester Torschütze. Zschille wurde zudem 2014 nochmal bester Schütze mit genau 100 Treffern und Stein 2014 mit nochmals 83 Erfolgen. Jens Philipp wurde drei Mal zwischen 1983 und 1985 aktivster Spieler. Oldie Matthias Werner war vier Mal in Folge, von 2016 – 2019, aktivster OTGer und gewann diese Wertung außerdem 2013, 2014 und 2021. Insgesamt kommt er auf bislang 1254 Spiele für die Ostvorstädter und führt vor Harald Bergner (1155) und Olaf Wolf (1081). Bei den erfolgreichsten Schützen aller Zeiten liegt Jens Gündel mit 1076 Toren ganz knapp vor Steffen Auerbach (1068). Wer viel spielt, schießt vielleicht auch ab und an mal ein Eigentor. Und da Matthias Werner auch sehr oft im Tor stand, fabrizierte er eben auch 16 Eigentore in seiner Laufbahn und führt diese „Konkurrenz" an.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Nr. 19-2022
vom 23. September

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Nr. 20-2022
vom 23. September