Sport

Teilnehmerrekord beim 11. Gera Arcaden-Firmenlauf

So viele Personen wie beim Geraer Firmenlauf am letzten Donnerstag hatte die Sorge schon lange nicht mehr gesehen. Fotos: Jens Lohse

Erschienen am 29.05.2024| Jahrgang: NG 11/24

Von Jens Lohse

Gera (NG). Der 11. Geraer Firmenlauf ist Geschichte. 1120 Starter in 280 Vierer-Teams sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Gera Arcaden-Centermanager Lars Ziegler hatte die gut zwei Kilometer lange Strecke selbst getestet. „Ich bin noch total kaputt vom Laufen und sehr gespannt auf meine Zeit. Besonders schnell war ich nicht, aber ich habe mich durchgekämpft. Die Atmosphäre hier ist toll. Der Firmenlauf ist zu einem Riesenevent geworden. An dieser Tradition werden wir auf jeden Fall festhalten", meinte er ausgepowert im Ziel.
Mehr als 100 Unternehmen und Institutionen hatten ihre Mitarbeiter durch die Geraer Innenstadt geschickt. Auf dem Platz vor dem Kultur- und Kongresszentrum herrschte dichtes Gedränge. Das schnellste Männer-Quartett stellte Kaeser-Kompressoren mit Yannic Harrer, Lenny Schumann, Niklas Koepp und Falk Haase vor „Petters in Bewegung" und dem Einwohnermeldeamt der Stadt Gera. Bei den Frauen hatte "Petters in Bewegung" in der Besetzung Katrin Menge, Nadine Sonnabend, Rosalie Prager und Beate Zanner die schnellsten Beine. Auf den Plätzen folgten die „Semper-Frauen" von der Entdecker-Geminschaftsschule und die „TAG-Girls". Bei dem Mixed-Teams setzte sich CrossFit Gera mit Elsa Martin, Mariia Golubei, Jakob Nest und Christian Carius vor den Stadtwerken Eisenberg und der Askion GmbH durch.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe

Nr. 12-2024
vom 12. Juni

Aktuelle Ausgabe

Neues Gera

Neues Gera

Extrablatt
vom 05. Juni